Geschichte der Woche
1 Million Mal unterschreiben, bitte!
Nicht nur, dass die Zürcher Kantonalbank ihre Banknoten früher selbst drucken liess – es wurde auch jede einzelne noch handschriftlich unterschrieben. Und das hat lange gedauert. Sehr, sehr lange.
Jetzt lesen Element 1

Wussten Sie, dass ...?

Wer gab bis 1907 Banknoten heraus?

Wo konnten fremde Währungen bezogen werden?

Wen oder was unterstützt die Bank per Gesetz?

Was verkaufte die Bank in Zürich in der Gewerbehalle für Ihre Kunden?

In welcher asiatischen Stadt hat die Bank ein Büro?

Weswegen gerieten sich die Bankräte manchmal in die Haare?

Sie haben alle Fragen beantwortet. Lesen Sie doch eine von unseren Highlight Geschichten oder starten Sie die Fragen von vorne.

Für eine optimale Ansicht drehen Sie bitte Ihr Smartphone.